Ertüchtigung der Stützbauwerke am Bodenberg / B 21

Vom 23.02.2017 - 31.03.2017 werden an der B 21 im Bereich des Bodenbergs wieder

Bauarbeiten zwischen Schneizlreuth und Melleck

Auf der Bundesstraße 21 finden zwischen Schneizlreuth und Melleck wieder Bauarbeiten statt. Hierzu wird vom 23.02.2017 - 31.03.2017 die Fahrbahn Richtung Lofer wieder halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Lichtsignalanlage geregelt. Mit Behinderungen ist immer wieder zu rechnen.

 

Im September 2016 haben an der B 21 im Bereich des Bodenbergs, zwischen Schneizlreuth und Melleck, die Bauarbeiten zur Ertüchtigung der bestehenden Stützbauwerke (Bauabschnitt II) begonnen.

Es werden nun die Restarbeiten des Bauabschnittes II, die voraussichtlich bis 31.03.2017 dauern werden, durchgeführt.

In der zweiten Bauphase werden weitere 70m der bestehenden Stützmauer abgerissen und durch eine Hangbrückenkonstruktion ersetzt. Diese Konstruktion ermöglicht eine sicherheitstechnisch erforderliche Vergrößerung des bestehenden Kurvenradius und die Herstellung einer Absturzsicherung. Hauptziel dieser Maßnahme ist das, nicht zuletzt von LKWs stetig praktizierte und äußerst gefährliche „Abschneiden“ der Kurven durch Benutzung der Gegenfahrbahn, zu reduzieren.

Alle Arbeiten sollen durch eine einspurige Verkehrsregelung mittels einer Lichtsignalanlage durchgeführt werden. Eine Vollsperrung der Strecke ist wegen der Bedeutung der Straße und den weiten Umleitungsstrecken nicht vorgesehen.

 

Pilotstreckenabschnitt finden Sie hier

Baustellenabwicklung halbseitiger Sperrung