Sperre der Alpenstraße zwischen Inzell und Weißbach sowie Ampelregelung zwischen Weißbach und Kreisverkehr Weinkaser

Bauarbeiten beginnen bereits eine Woche früher - ab 29. April 2024
Vollsperrung dann vom 06. Mai 2024 bis voraussichtlich 07. Juni 2024

Pressemitteilung Weißbach

Nächster Abschnitt der Instandsetzung zwischen Inzell und Schneizlreuth

 

Vom Staatlichen Bauamt Traunstein ist folgende Pressemitteilung bzgl. dieser Baustelle erschienen:
Vollsperrung der Bundesstraße B305 zwischen Inzell und Weißbach an der Alpenstraße (bayern.de)

Allgemeine Pressemitteilungen und Aktualisierungen vom Staatlichen Bauamt Traunstein:
https://www.stbats.bayern.de/service/medien/pressemitteilungen/index.php

 

Wie bereits Anfang März diesen Jahres angekündigt, wird das Staatliche Bauamt in Traunstein die Alpenstraße zwischen Inzell und Schneizlreuth in einem weiteren Abschnitt unter einer mehrwöchigen Vollsperrung instandsetzen. Dabei ist der Bereich zwischen der Wegscheid südlich Inzell und dem nördlichen Ortseingang von Weißbach an der Alpenstraße betroffen.
Anders als in der letzten Pressemitteilung mitgeteilt, müssen in Folge der andauernd schlechten Witterung die Bauarbeiten auf der Bundesstraße eine Woche früher erfolgen.
Bereits am kommenden Montag, 29. April wird unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung mit den Vorarbeiten für die Asphaltierung in den Pfingstferien begonnen. Hinsichtlich der bereits angekündigten Sperrzeiten ändert sich jedoch nichts.

 

Die Bauarbeiten unter Vollsperrung beginnen am 6. Mai und sollen am 7. Juni beendet sein. Bis zu den Pfingstferien werden die Schul- und Linienbusse unter Einschränkungen durch die Baustelle fahren können. In den Pfingstferien finden die Asphaltierungsarbeiten statt. In der Woche nach den Pfingstferien werden wiederum nur die Schul- und Linienbusse die neu asphaltierte Bundesstraße befahren können, da die Restarbeiten wie das Herstellen der Zufahrten und das Aufbringen der Markierung zu weiteren Einschränkungen führen können.

 

Hinweis: Direkte Anwohner soweit möglich, und Innerörtlicher Verkehr frei von 20:00 Uhr - 6:00 Uhr und am Wochenende.

 

 

Achtung:
Im selben Zeitraum finden auf dem Abschnitt zwischen dem neuen Kreisverkehr am Weinkaser und Weißbach außerdem Felssicherungsarbeiten unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung statt.
Hier ist für den Anliegerverkehr erhöhte Vorsicht geboten.

 

 

Im März des vergangenen Jahres stellte das Staatliche Bauamt Traunstein in einer öffentlichen Gemeinderatssitzung die Instandsetzung der Alpenstraße zwischen Inzell und Schneizlreuth vor. Schwerpunkt war die Instandsetzung des Fahrbahnbelages zwischen der Wegscheid südlich Inzell und dem neuen Kreisverkehr am Weinkaser. Problematisch für die betroffenen Verkehrsteilnehmer und die Anlieger entlang der Baustrecke waren die mit der Vollsperrung verbundenen Umleitungen, die teilweise mehr als 50km betragen konnten. Vor allem der Schul- und Linienbusbetrieb durch die Baustelle war infolge der langen Baustrecke und der damit verbundenen langen Bauzeit nicht darstellbar. In Abstimmung mit dem Verkehrsunternehmen und der Gemeinde beschloss man im vergangenen Jahr, die Instandsetzung eines ersten Bauabschnitts zwischen Weißbach und dem Weinkaser vor und während der Pfingstferien durchzuführen und dabei den Busbetrieb durch die Baustelle weitestgehend zu ermöglichen. Anwohner der Baustelle konnten ebenfalls unter Einschränkungen die Bundesstraße nutzen.

 

Für den nächsten Instandsetzungsabschnitt zwischen Inzell und Weißbach – ein dritter Abschnitt wird die Ortsdurchfahrt von Weißbach selbst sein - ist in den kommenden Monaten der gleiche Zeitplan vorgesehen, wobei die Bauarbeiten unter Vollsperrung am 6. Mai beginnen und am 7. Juni beendet sein sollen. In den beiden Wochen vor den Pfingstferien werden die Schul- und Linienbusse unter Einschränkungen durch die Baustelle fahren können. In den Pfingstferien finden die Asphaltierungsarbeiten statt. In der Woche nach den Pfingstferien werden wiederum nur die Schul- und Linienbusse die neu asphaltierte Bundesstraße befahren können, da die Restarbeiten wie das Herstellen der Zufahrten und das Aufbringen der Markierung zu weiteren Einschränkungen führen können.

 

 

Hinweis zu den öffentlichen Busverbindungen: Haltestellenausfall Linie 9526 / Weißbach - Inzell/Traunstein
In den beiden Wochen vor den Pfingstferien werden die Schul- und Linienbusse unter Einschränkungen durch die Baustelle fahren können.
In den Pfingstferien finden die Asphaltierungsarbeiten statt - hier gilt eine Vollsperrung für alle Fahrzeuge!
In der Woche nach den Pfingstferien werden wiederum nur die Schul- und Linienbusse die neu asphaltierte Bundesstraße befahren können.

 

Hinweis zur Umfahrung des Weinkasers:
Der Weinkaser ist zum einen wegen des Neubaus der Samerbrücke, aber vor allem wegen des Baubeginns der Lawinengalerie auch weiterhin in den kommenden beiden Jahren bis voraussichtlich Ende 2025 gesperrt.