Zensus 2022

Die Erhebungsstelle des Landratsamts Berchtesgadener Land informiert:
Interviewer für den Zensus 2022 gesucht

Zensus 2022

.

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gemeinsam mit den Kommunen die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands – der Zensus (auch bekannt als Volkszählung) durchgeführt. Dafür werden für den Zeitraum von Mai bis August 2022 im Landkreis Berchtesgadener Land ca. 170 engagierte und zuverlässige Interviewer (m/w/d), sogenannte Erhebungsbeauftragte, gesucht.

 

Ab dem Zensusstichtag 15.05.2022 werden in Bayern ca. 2,4 Mio. Bürger durch ca. 20.000 Interviewer befragt. Allein im Landkreis Berchtesgadener Land werden Daten zu ca. 22.000 Haushalten erhoben. Dazu werden in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden ca. 170 engagierte und zuverlässige Interviewer (m/w/d) gesucht. Sie werden im Rahmen der Haushaltsbefragungen bei Privatpersonen eingesetzt und führen dort die Interviews mit den Auskunftspflichtigen vor Ort durch. Ihr Einsatz erfolgt in einem „heimatnahen“ Erhebungsbezirk, allerdings nicht in unmittelbarer Nähe.

 

Die Interviewer kontaktieren die bei der Stichprobenziehung im Zufallsprinzip ausgewählten und nach § 23 des Zensusgesetzes zur Auskunft verpflichteten Haushalte für ein kurzes persönliches Interview, um die Antworten für die Haushaltebefragung per Tablet aufzunehmen. Im Bedarfsfall sind die Interviewer den Bürgerinnen und Bürgern bei der Beantwortung des Fragebogens behilflich. Dieser Fragebogen kann auch selbständig durch den befragten Haushalt ausgefüllt und postalisch oder online an die Erhebungsstelle des Landkreises Berchtesgadener Land zurückgeschickt werden.

 

Welche Voraussetzungen sind für eine Bewerbung als Interviewer zu erfüllen?

 

¨ Volljährigkeit mit Wohnsitz im Bundesgebiet

¨ Zuverlässigkeit und Genauigkeit

¨ Verschwiegenheit

¨ gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen

¨ zeitliche Flexibilität und Mobilität

¨ telefonische und schriftliche Erreichbarkeit

 

Die Interviewer werden durch die Erhebungsstelle des Landratsamtes Berchtesgadener Land geschult und betreut.

 

Für diese ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Erhebungsbeauftragten eine attraktive steuerfreie Aufwandsentschädigung von durchschnittlich bis zu 800 Euro je nach Umfang der übernommenen Interviews sowie Fahrtkosten und Schulungsgeld.

 

Die Teilnahmeerklärung für eine Interviewer-Tätigkeit ist hier abrufbar:

Teilnahmeerklaerung_Interviewertaetigkeit_Zensus_2022.pdf (lra-bgl.de)

 

Nähere Infos unter:

Informationen zu Zensus 2022 - Link LRA BGL

 

Sie haben Interesse, den Zensus 2022 als Interviewer zu unterstützen?

Auskünfte erteilt die Erhebungsbeauftragte im Landratsamt:

Waltraud Lindebar

T: +49 8651 773-289

E: zensus-erhebungsstelle@lra-bgl.de

 

drucken nach oben